GERMANMOTORKULT

Das Alpen Rodeo ist ein Roadtrip, der in der Obersteiermark (Gröbming/Stoderzinken) startet und in nur 6 Tagen über 30 Bergpässe, 3000km Traumstraßen und mehr als 50.000 Höhenmeter ans italienische Mittelmeer führt. Fahrzeuge können wahlweise in der Oldtimerklasse, in der Youngtimerklasse oder in E(lon)-Klasse mitfahren. Die Herausforderung und das Abenteuer beginnt mit der Suche nach einem geeigneten Auto und endet nach 6 anstrengenden aber traumhaften Etappen an der italienischen Riviera.

18-alpen-rodeo-youngtimer-oldtimer-adventure-roadtrip-grossglockner-hochalpenstrasse-jaguar-xj300-edelweissspitze

2017 findet vom 27.08. – 01.09. bereits zum dritten Mal ein Event der Superlative statt.

Das Alpen Rodeo. Auf die teilnehmenden Teams wartet ein sensationeller und einzigartiger Roadtrip quer durch die europäischen Alpen bis zum Mittelmeer!

Ladies and Gentlemen: Start Your Engines!

6 Tage, 30 Bergpässe, 3000km Traumstraßen und mehr als 50.000 Höhenmeter. So lauten die fast unglaublichen Fakten dieses Abenteuers. Der Startschuss fällt am 27. August 2017 in Gröbming. Zahlreiche Teams werden sich dieser ausgefallenen Herausforderung wieder stellen und können sich auf ein Erlebnis der Extraklasse freuen. Die Regeln für das Alpen Rodeo sind einfach aber streng: Es gibt 3 verschiedene Klassen von Autos, Youngtimer, Oldtimer und als extremen Gegensatz dazu die E(lon)-Klasse für Elektrofahrzeuge. Decide for yourself!
Die Voraussetzungen für die Old- und Youngtimerklassen sind denkbar einfach. Um in der Oldtimerklasse mitfahren zu können, muss dein Auto eine Erstzulassung vor August 1987 besitzen und sollte mindestens 100PS haben. Um in der Youngtimerklasse mitfahren zu können, sollte dein Auto zwischen August 1997 und August 1987 erstmalig zugelassen sein und sollte mindestens 200PS haben. Das Abenteuer beginnt damit de facto schon bei der Suche nach einem geeigneten Auto. Wir hoffen auf eine große Vielfalt an Fahrzeugen, die zu diesem Roadtrip über die europäischen Alpen an die Mittelmeerküste antreten.

36-alpen-rodeo-2015-youngtimer-oldtimer-adventure-roadtrip-suedtiroler-bergwelt

Als extremen Gegensatz dazu gibt es die E(lon)-Klasse. Benannt nach einem der größten Visionäre unserer Zeit, Elon Musk, versucht das Alpen Rodeo unter dem Motto „past meets future“ einen Bogen zwischen vergangener und zukünftiger Technologie zu spannen. Deshalb gibt es auch 2017 eine eigene Klasse für Elektroautos. Egal ob rein elektrisch mit einem Tesla oder Renault Zoe oder mit einem Hybrid, hier ist jeder willkommen der zumindest einen Elektromotor aufweisen kann. Die Herausforderung in dieser Klasse liegt sicher im smarten Timen von Ladepausen und dem Bewältigen der vielen Bergpässe.

49-alpen-rodeo-2016-youngtimer-oldtimer-adventure-roadtrip-bmw-e32-mercedes-w210-jaguar-xj300-suedtirolStreckentechnisch gibt es alles zu sehen und befahren was das Herz begehrt. Wunderschöne Berg- und Passstraßen, enge Serpentinen, herrliche Landschaften, kristallklare Bergseen, traumhafte Panoramastraßen, eine Kurve nach der anderen, dazwischen immer wieder weltbekannte Skiorte wie Sölden, Val D‘Isere oder das bezaubernde Chamonix. Am Ende wartet als Belohnung neben einer rauschenden Abschlussparty die wunderschöne italienische Riviera auf die teilnehmenden Teams. Eine Tour für den MotorMarketing Quattro?

Alpen Rodeo 2017

Macht Hoch das Tor - Das Alpen Rodeo 2017 wartet!

Beim Veranstalterteam handelt es sich inzwischen um Routiniers auf dem Gebiet der extravaganten Freizeitgestaltung. Sind die Organisatoren doch niemand geringere als die Mitgründer des mittlerweile legendären Pothole Rodeos, Markus Marth (36) und Thomas Mader (36). Die beiden Abenteurer haben mit ihrer ersten Veranstaltung bereits aufgezeigt was möglich ist und worin der Fokus liegt. Nämlich auf ausgefallenen Trips abseits des Mainstream.

62-alpen-rodeo-2016-youngtimer-oldtimer-adventure-roadtrip-opel-omega-v6-timmelsjoch-passorombo
Auf die Teilnehmer warten absolute Klassiker wie Großglockner, Stilfser Joch, Timmelsjoch, die einzigartige Bergwelt Oberitaliens, sämtliche Highlights in der Schweiz, sowie die legendäre Route Des Grandes Alpes in Frankreich mit so klingenden Namen wie Col De L’Iseran, Col Du Galibier oder der Col de Turini. Diese ist eine der bekanntesten Strecken durch die französischen Alpen ans Mittelmeer und stellt jedes Jahr einige der schwierigsten Etappen der Tour De France. Herausforderungen und abenteuerliche Erlebnisse sind also garantiert!

10633748_317349018457703_6494528404330249608_oDie Early Bird Anmeldung für diesen sensationellen Roadtrip startet am 08. Dezember 2016 ab 16 Uhr auf www.alpen-rodeo.com.

Über den Verfasser Zeige alle Beiträge Webseite des Verfassers

Michael Peschel

Michael ist der Betreiber von GermanMotorKult. Gleichzeitig auch Verfasser der meisten Artikel im Blog Magazin. Zudem ist er Social Media Spezialist, Editor und Inhaber der KFZ-Marketing Agentur MotorMarketing.

Was sagst Du dazu?

Your email address will not be published. Required fields are marked *