GERMANMOTORKULT
Brohltal Classic 2013 – Auf freier Wildbahn um die Hohe Acht

Die Teilnahme an der Brohltal Classic 2013 hatte ich schon seit Anfang des Jahres ins Auge gefasst. Nach einer dennoch sehr kurzfristigen Nennung zur dieser Oldtimer-Rallye ging es dann auch in den frühen Morgenstunden des 1. Juni 2013 los in Richtung Kempenich unterhalb des Nürburgring und der Hohen Acht. Die Brohltal Classic ist eine lizenzfreie Rallye mit Gleichmäßigkeitsprüfungen und Sollzeitprüfungen für historische Fahrzeuge und Youngtimer.

Brohltal Classic 2013 – Auf freier Wildbahn um die Hohe AchtDie Brohltal Classic des AMC Brohltal

Bereits seit 40 Jahren besteht der AMC Brohltal und die Erfahrungen in der Ausrichtung dieser und weiterer Veranstaltungen im Motorsport blicken so auf einen langen Erfahrungsschatz zurück. Die unmittelbare Nähe zum Nürburgring tut hier sicher ihr übriges.

Als Startpunkt für die Brohltal Classic 2013 wurde das Restaurant im Bahnhof Engeln gewählt. Dieser historische Bahnhof ist vielen Touristen auch durch die 110 Jahre alte Brohltalbahn, bzw. den noch immer verkehrenden Vulkan-Express wohl bekannt. Nach der Dokumentenausgabe und der Fahrzeugabnahme erfolgte eine kurze Fahrerbesprechnung. Dann ging es auch schon auf die Strecke am Laacher See mit seiner Abteikirche Maria Laach vorbei. Das Roadbook führte uns quer durch die Osteifel mit ihren kleinen verwinkelten Ortschaften.

Mehr Bilder zur Brohltal Classic 2013 des AMC Brohltal finden sich am Ende dieses Berichts.

Brohltal Classic 2013 – Auf freier Wildbahn um die Hohe Acht
Prüfungen rund um die Hohe Acht 

Während zwei Tagesetappen galt es bei der Brohltal Classic 2013 rund um die Hohe Acht mehrere Gleichmäßigkeitsprüfungen und Sollzeitprüfungen zu absolvieren. Eine Zeitnahme via Lichtschranke an Start und am Ziel einer jeweiligen Sollzeitprüfungen überwacht auf die 1/100 Sekunde genau, ob die vom Veranstalter vorgegebene Zeit für eine genau definierte Strecke exakt eingehalten wurde. Abweichungen von dieser Zeit werden als Fehlerpunkte gewertet. So hieß es für das Gehirn auf dem Beifahrersitz stets Stoppuhr und Timer bereit zu halten. Zudem durfte der Co natürlich dabei den Kilometerzähler nie aus den Augen verlieren.

Brohltal Classic 2013 – Auf freier Wildbahn um die Hohe AchtVersteckte Lichtschranken bei der Brohltal Classic 2013

Ähnlich verhält es sich auf einer Oldtimer Rallye wie der Brohltal Classic 2013 mit den Gleichmäßigkeitsprüfungen. Allerdings wird hier auf der Strecke mit versteckten Lichtschranken gemessen, ob die vom Veranstalter fest definierte Durchschnittsgeschwindigkeit exakt eingehalten wird. Wer es hier zu langsam angeht oder einfach nur brennen lässt, der kassiert ebenfalls Fehlerpunkte.

Brohltal Classic 2013 – Auf freier Wildbahn um die Hohe AchtEntlang des Nürburgring durch Adenau

Mittels Chinesenzeichen im Bordbuch wurden bei der Brohltal Classic 2013 die einzelnen Verbindungsetappen zwischen den insgesamt neun Prüfungen gefahren. Der Streckenverlauf führte uns über den Tag verteilt mehrfach unterhalb der Hohen Acht entlang durch Adenau hindurch. Vollkommen entgegen unseren Erwartungen blieb es den ganzen Tag nahezu trocken und nach dem Restart aus der Mittagspause waren sogar „blaue Wolken“ am Himmel zu entdecken.

Brohltal Classic 2013 – Auf freier Wildbahn um die Hohe AchtOldtimer Sport - Aber ja!

Als es am späten Nachmittag der Ahr entlang durch Bad Neuenahr – Ahrweiler wieder Richtungen Kempenich zurück geht sind wir uns im Cockpit mal wieder einig. Die Brohltal Classic wird uns nicht zum letzten Mal gesehen haben. Unsere Faszination das Audi 100 Coupé S in freier Wildbahn zu bewegen ist ungebrochen und als Team hat es wieder einmal Spaß gemacht eine neue Strecke zu erleben. Das Treffen neuer und alter Gleichgesinnter im Oldtimer Sport sowieso! Wir freuen uns über unseren 12. Platz in der Gesamtwertung!

Gefällt Euch dieser Artikel? Hinterlasst einen kurzen Kommentar am Ende dieser Seite!

Mehr Bilder und Eindrücke zur Brohltal Classic 2013 finden sich in der Coupe-S.de Bildergalerie. Klickt Euch mal durch!

[Not a valid template]

Mehr zum AMC Brohltal und zur Brohltal Classic 2013 finden sich auf der Homepage des Vereins.

No items matching your keywords were found.

 

Über den Verfasser Zeige alle Beiträge Webseite des Verfassers

Michael Peschel

Michael ist der Inhaber von GermanMotorKult. Gleichzeitig auch Verfasser der meisten Artikel im Blog Magazin. Zudem Social Media Spezialist, Editor und Inhaber der Agentur MP Medien sowie MotorMarketing.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Was sagst Du dazu?

Your email address will not be published. Required fields are marked *