GERMANMOTORKULT
Opel Ascona A Jürgen Theissen

Classic Clip - Opel Ascona A 16 L aus dem Jahr 1974 

Bereits als Jürgen den Opel Ascona zum ersten Mal sah, war im klar, dass er solch einen Wagen einmal fahren wird. Im Jahr 1982 war dann auch endlich der Richtige gefunden. Dennoch dauerte es noch ein gutes halbes Jahr, bis der Schrauber den Wagen sein Eigen nennen konnte, denn Jürgen schraubte noch mit dem Vorbesitzer an dem A-Model.

Ich brauche auch kein Kurvenlicht - ich kann driften

In den 80ern fuhr Jürgen dann mit seinem Opel Ascona in die Disco und transportierte das komplette Baumaterial für den Hausbau damit. Auch den Wochenendeinkauf konnte der heutige Oldtimer problemlos schlucken. Und wer brauchte schon damals im Sommer eine Klimaanlage? Wie es sich für einen guten Alltagswagen gehört, wurde der Ascona natürlich auch im Winter bewegt. "Der sprang immer sofort an", berichtet Jürgen. "... und ich brauche auch kein Kurvenlicht - ich kann driften".

Bis in den November 2001 war der Opel Ascona Jürgens treuer Alltagsbegleiter. Im folgenden Winter wurde der Wagen gründlich revidiert und wird seither nur noch als reines Spaßmobil und auf Oldtimerrallyes von Jürgen und seiner Frau Wilma gefahren.

Mehr zu dem Opel Ascona von Jürgen und wie es zu dem Namen "Et Schrüfje" kam findet ihr hier in Kürze.

Du möchtest auch einen Classic Clip über deinen Young- oder Oldtimer? Schreib uns!

--

In der Rubrik "Classic Clip" zeigen wir euch kleine Shortclips, Videoclips, bzw. Slideshows rund um die Welt der Young- und Oldtimer im Classic Car Blog Magazin.

Coupe-S.de auf Youtube folgen/abonnieren: