German MotorKult TV

Die Uhren sind längst auf Winterzeit umgestellt. Aber ist das Auto wirklich winterfest? Mit Winterscheibenreiniger, Enteiserspray und Gummipflege kommen Sie sicher, stressfrei und gesetzeskonform durch die eisige und dunkle Zeit.

SONAX ANTIFROST SCHEIBENREINIGER - 1

Neben den obligatorischen Winterreifen trägt auch gute Sicht enorm zur Sicherheit in den Wintermonaten bei. Ein Scheibenreiniger mit Frostschutz gehört deshalb auch zur „wintertauglichen Ausrüstung“, wie sie die Straßenverkehrsordnung bei Schnee und Eis vorschreibt. Und das aus gutem Grund, wie eine Studie des TÜV Rheinland bereits im Jahr 2008 aufzeigte. Mit der kalten Jahreszeit halten Dunkelheit und Schmuddelwetter Einzug – Nässe, Schmutz und Salz überziehen das Auto zusätzlich mit einem Schmutzfilm, der die Sicht des Fahrers sowie die Lichtausbeute der Lampen deutlich reduziert. Der TÜV Rheinland ermittelte in seiner Studie unter Laborbedingungen bei sauberen Scheiben und Leuchten eine Sichtweite von 71 Metern. Davon blieben im verschmutzten Zustand gerade mal 38 Meter übrig, kommt eine Blendung durch den Gegenverkehr dazu, fällt die Sichtweite auf nur noch rund 16 Meter.

Auf Winterscheibenreiniger umstellen

Die Befüllung der Scheibenwaschanlage mit einem wintertauglichen Scheibenreiniger ist deshalb unerlässlich. Doch auch hier gibt es deutliche Unterschiede. Der aktuelle GTÜ-Testsieger Sonax Antifrost & Klarsicht überzeugte durch die beste Reinigungsleistung mit den wenigsten Wischtakten. Möglich machen dies speziell entwickelte kälteaktive Reinigungstenside, die den Schmutz in Sekundenbruchteilen anlösen, bevor er vom Scheibenwischer schlierenfrei entfernt wird. Sonax Antifrost & Klarsicht greift trotz der hohen Reinigungsleistung weder Lacke noch die Kunststoffscheiben von Scheinwerfern an, pflegt aber gleichzeitig die Wischerblätter dank der Beimischung von Glycerin. Der Sonax-Frostschutz hält bis minus 30 Grad die Scheibenwaschanlage frei von Eis.

Mischen impossible

Bei der Umstellung auf den Winterscheibenreiniger sollte man auf keinen Fall eventuelle Restbestände an Sommerreiniger in der Scheibenwaschanlage einfach mit dem Winterreiniger auffüllen. Zum einen setzt der hohe Wasseranteil im Sommerreiniger den Frostschutzfaktor des Winterproduktes herab, zum anderen können Restmengen der Sommerlösung in den Leitungen und Düsen der Scheibenreinigungsanlage gefrieren und das System verstopfen. Deshalb empfiehlt es sich, das Scheibenwaschsystem zunächst komplett leer zu sprühen, bevor man es mit dem Winterprodukt auffüllt. Anschließend sollte man die Scheibenwaschanlage so lange betätigen, bis der Winterreiniger aus den Waschdüsen tritt. Erst dann ist das System komplett gegen Vereisung geschützt.

Richtig sparen

Den Beginn der kalten Jahreszeit erkennt der Autofahrer auch an den Paletten billiger Scheibenreiniger an Bau- und Supermärkten. Doch hier ist Vorsicht geboten. Leistungsstarke Reiniger wie Sonax Antifrost & Klarsicht benötigen wesentlich weniger Wischtakte und somit auch eine deutlich geringere Menge an Reiniger für den vollen Durchblick. Ein billiger Scheibenreiniger braucht nicht nur mehr Wischtakte für eine saubere Scheibe, sondern bringt auch einen höheren Verbrauch mitsich. So wird´s unterm Strich teurer. Außerdem verlängert sich auch die Zeit des „Blindfluges“ entscheidend. Vier Sekunden ohne „Durchblick“ entsprechen bei 90 km/h immerhin 100 Meter zurückgelegter Strecke.

SONAX ANTIFROST SCHEIBENREINIGER - 2

Eisfrei vor der Fahrt

Vor allem Laternenparker stehen im Winter oft vor dem Problem vereister Scheiben am Morgen, wenn die Zeit auf dem Weg zur Arbeit drängt. Ein Eiskratzer ist nicht nur mühsam, sondern kann auch die Scheiben verkratzen, wenn im Eis oder Schnee Schmutzpartikel eingeschlossen sind. Außerdem leiden die festgefrorenen Scheibenwischer, wenn sie von der Eisschicht losgerissen werden. Abhilfe schafft hier der Sonax Scheibenenteiser mit Wiedervereisungsschutz, der von Anfang an für klaren Durchblick sorgt. Sprüht man die Scheibe beim Abstellen des Fahrzeugs präventiv ein, friert die Scheibe nicht so schnell erneut ein. Da auch der Sonax Scheibenenteiser Glycerin enthält, bleiben gleichzeitig die Wischergummis geschmeidig.

Expertentipp 1: Sommer- und Winterscheibenreiniger basieren auf unterschiedlichen Rezepturen entsprechend den Anforderungen. Während Sommerreiniger verstärkt auf das Lösen von Insektenresten und Vogelkot abgestimmt sind, muss das Winterprodukt vor allem salzhaltigen Straßenschmutz entfernen und vor dem Einfrieren des Scheibenreinigungssystems schützen. Eine Vermischung beider Rezepturen kann zu Ausflockungen führen, die die Waschdüsen verstopfen können.

Expertentipp 2: Günstige Winterscheibenreiniger enthalten oft einen hohen Anteil an Glykol zum Frostschutz. Dies führt in Kombination mit Streusalzresten auf der Scheibe oft zur „Verseifung“, die sich durch einen weißen Film auf der Scheibe zeigt. Mit jedem Einsatz der Scheibenwaschanlage verstärkt sich dieser Effekt. Besonders bei flach stehender Wintersonne wird die Frontscheibe schnell „undurchsichtig“. Mit Qualitätsprodukten fahren Sie besser.

Join us

at Social Media

Facebook

Instagram

YouTube