GERMANMOTORKULT

Die Vorbereitungen zur 6. Rhein-Hunsrück-Classic waren für Haupe in diesem Jahr schon ganz speziell. Die privat mit viel Herzblut organisierte Oldtimerrallye stand mehrmals aufgrund der Virussituation auf der Kippe. Der Termin musste erst in den Herbst verschoben werden, dann die Teilnehmerzahl reduziert und zu guter Letzt ein spezielles Pandemiekonzept mit den Behörden ausgearbeitet werden. Aber die Arbeit und der Tatendrang haben sich gelohnt. Nach einigen kalten Regentagen öffneten sich am Morgen der Rallye sogar die Wolken und 40 Oldtimer standen bei strahlendem Sonnenschein auf dem Parkplatz des ClassicX in Bingen-Grolsheim. Mit bester Laune und Maske bereit für einen Tag im Zeichen von "Fahrspaß, Landschaft und Action".

40 Oldtimer-Teams am Start der Rhein-Hunsrück-Classic 2020

 

Krönender Empfang! Dank eines bis ins Detail mit dem ClassicX Cafe & Restaurant ausgearbeiteten Pandemiekonzepts war Grolsheim Start, Mittagsrast und Ziel!

Beste Stimmung vor dem Start bei den Sturm-Piloten!

Nach der Ausgabe der Bordbücher blieb noch genug Zeit zum Frühstücken, Fachsimpeln und "alte" Bekannte wieder zu treffen.

 

 

Eine der wichtigsten Aufgaben vor dem Start einer Oldtimerrallye ist natürlich das ordentliche und sorgfältige Anbringen der Rallyeschilder und Aufkleber. Dazu geht es auch mal anbetungswürdig auf die Knie!

Fahrerbesprechung Outdoor mit Megafon, Maske und Abstand!

Gut vertreten waren vor allem Klassiker aus dem Lager der Marke Audi bei der Rhein-Hunsrück-Classic 2020. Das ist natürlich der privaten Leidenschaft des Organisators und seinem Freundeskreis, welche zum Teil als Helfer und zum Teil als Starter dabei waren, geschuldet.

Auf der Strecke der Rhein-Hunsrück-Classic. Natürlich waren wir wieder mit unserem Audi 100 Coupe S "MrsOrangina" mit auf der Piste und haben auf dem Instagram & Facebook-Kanal von GermanMotorKult vor allem in der Story live berichtet!

In Social Media live auf der Rhein-Hunsrück-Classic 2020 mit dabei gewesen!

Facebook: https://www.facebook.com/germanmotorkult/

Instagram: https://www.instagram.com/germanmotorkult/

 

Das Bordbuch führte die Oldtimer über kleine und ausgesuchte Straßen und Strässchen während der beiden Tagesetappen entlang von Rhein und Nahe. Hier am Roten Fels bei Bad Münster am Stein.

Für Kurzweil sorgten unter anderem Sonderprüfungen, die das Geschick mit dem Oldtimer forderten. Wer mit dem Wagen und gutem Augenmaß umgehen kann, hat auf der Oldtimerrallye gute Karten!

 

Nach dem Zieleinlauf tauschten sich die Teilnehmer über die Sonderaufgaben, die Erfahrungen auf der Strecke und die Vollständigkeit der Bordkarten aus. Dann ging es auch schon zum gemeinsamen Abend-Buffet im ClassicX Restaurant, welches natürlich wieder speziell hergerichtet wurde. 

 

Wir, Ben und Michael Peschel vom Classic Team MotorMarketing, waren auf der Rhein-Hunsrück-Classic unterwegs und hatten wieder jede Menge Spaß auf der Piste! Auch wenn es dieses Mal nicht für die Pokalränge gereicht hat, haben wir herrliche Aufnahmen für unsere #Oldtimerrallye-#Reportage auf GermanMotorKult.de geschossen und die Fahrt im Audi 100 Coupé S „MrsOrangina“ in allen Facetten genossen! Wir sehen uns zur angekündigten 7ten Auflage im Jahr 2022 sicher wieder!!! 

Mit unserem Audi 100 Coupe S "MrsOrangina" vor dem Start der 6. Rhein-Hunsrück-Classic am 10.10.2020