GERMANMOTORKULT
VW Jetta MK1 Typ 16

Der VW Jetta MK1 von Martin ist schon lange einer meiner Wegbegleiter auf Facebook und ehemals auf WKW. Den Wagen inklusive seinem Piloten Martin habe ich vor Jahren jedoch in der realen Welt, auf einem der ersten Szeneevents im Westerwald kennen gelernt. Ich weiß gar nicht, ob ich damals noch mit meinem grauen Audi A4 Avant dort oben war, oder ob es das erste Treffen mit MrsOrangina, meinem Audi 100 Coupé S, war. Ist ja eigentlich auch egal. Martin und der orangene Autowagen blieben irgendwie immer in der virtuellen Welt um mich rum. Für Germanmotorkult natürlich perfekt für eine schöne Foto-Blog-Story!

VW Jetta MK1 Typ 16 -17

Der VW Jetta MK1 von Martin ist einer derer aus dem Jahr 1982, ein Typ 16. Beim Kauf war die Karosse das Typ 16 in einem ungeschweißten, aber verbastelten Zustand. Das wurde geändert. An dieser Stelle könnte ich nun berichten, wie ich es oft als Redakteur tue. Ich könnte euch schreiben, was an dem Wagen alles geändert wurde. Ich könnte euch berichten, wieviel Zoll die Maxx Felgen haben, von dem 215 Conti Pneus und dem KW Gewindefahrwerk. Natürlich könnte ich euch auch von Martins Motorumbau vom 1,5 Liter Serienmotor mit 51kW auf ein EG Aggregat mit zwei 40er Webern und vieles mehr erzählen. Tue ich aber nicht! Martin hat mir einen so tollen Text zu seinem Wagen geschrieben, dass ich den einfach einmal komplett unverändert hier rein kopieren möchte! Der mittvierziger Lokführer kann nicht nur schrauben, sondern auch schreiben! Here weg go:

VW Jetta MK1 Typ 16 -27

Die Story zu Martins VW Jetta MK1 aus dem Jahr 1982

"Im Jahr 1988 bekam ich den ersten Jetta 1 (gedacht als Übergangswagen). Dieser Wagen hatte das VW Werk Anfang 1980 mit dem Kofferraumschild „Li“ in „Malagaroter Färbung“ verlassen und wurde mit der Erstzulassung Februar 1980 versehen. Leider ist durch ein Missgeschick meinerseits der Wagen im Januar 1990 um ca. 1 Meter vorne und 1 Meter hinten verkürzt worden. Auch das Dach des „Einsers“ hat den dreifachen Überschlag nicht ganz ohne „Kaltverformung“ überstanden. Fazit: Kernschrott!

VW Jetta MK1 Typ 16 -1

Schon in der folgenden Woche konnte ich für 3000,- DM einen Jetta GL (Bj.81) mein Eigen nennen. Dieser Wagen (Farbe Regattablau) wurde mit Teilen des verformten 80ers etwas sportlicher umgebaut. Anfangs noch mit dem Serienmotor mit nur 1,3 Liter und 60PS. Dieser Motor wurde mit einem Satz „Benzin Zerstäuber“ der Marke Weber 40 DCOE etwas modifiziert. Etwas später folgte ein überarbeiteter Kopf und eine neue Nockenwelle, die zwischen dem Brennraum und den Webern montiert wurden.

[Not a valid template]Leistungsmäßig stand der 1300er nach dem Umbau nicht schlechter da, als der 1600er Li / Gli, wenn man nicht unbedingt im Berg auch noch schalten müsste. „Es fehlt Hubraum war meine Erkenntnis!“

1991 wurden dann die letzten Überreste des alten 80er operativ verpflanzt. Dazu mussten diverse Umbauten stattfinden. Unter anderem musste die Aufhängung am Längsträger umgeschweißt werden.  Um die fehlende Benzinpumpe im Tank zu umgehen, bekam der Wagen keine Einspritzung mehr, sondern wurde ebenfalls mit 2x Weber 40 DCOE bestückt. Auch die typischen 7x15 Felgen wichen nun 8x13 Mattig SSF mit 175/50-13 Gummis.

Dieses Fahrzeug wurde nun bis 1995 von mir bewegt und verschwand dann viele Jahre in einer Scheune. Mein Alltagswagen wurde nun für die nächsten Jahre Golf 2 und Jetta 2.

VW Jetta MK1 Typ 16 -20

NEUES LEBEN des VW Jetta MK1 im Jahr 2006

Im Jahr 2006 kam ich zum Entschluss, dass es unbedingt wieder ein „Einser“ sein muss. Nach einer Begutachtung meines alten Wagens stellte ich viele anfallende Schweißarbeiten fest. Mein erster Gedanke war nachzuschauen, was es noch auf dem Markt an Karosserien gibt. Erster Blick war natürlich in ein Internet Auktionshaus mit 4 Buchstaben. Hier wurde ein verbastelter VW Jetta 1 GLS Bj.82 zur Versteigerung angeboten. Dieser Wagen wurde gerade „frisch“ dort eingestellt. Ich habe mich noch direkt am gleichen Tag mit dem Verkäufer auf einen Besichtigungstermin in Düsseldorf geeinigt, sodass ich direkt am Folgetag einen Kurztrip an die Rheinstadt machen konnte.

VW Jetta MK1 Typ 16 -3

„Fliegt eh alles raus!“

Das mir alles Zubehör des Wagens total egal war und ich eigentlich nur scharf auf die Karosserie war, fand der Verkäufer recht komisch. Aber ich wollte ja nur eine Karosserie für mein „81er Wrack“ haben, wo alle Teile umgebaut werden sollten. Seine ganze Auflistung wie Macaudio, RS Stoßstangen, Koni Fahrwerk, 8x13 mit 175/50-13, Supersprint kommentierte ich mit: „Fliegt eh alles raus!“ Ok, das Ding ging nun für 800,- Euro in meinem Besitz über, doch die größte Arbeit kam noch auf mich und 2 Bekannte zu: Der Umbau!

VW Jetta MK1 Typ 16 -25

Erstaunt war ich nun vom Zustand der Karosserie, die nur an den hinteren Radläufen geschweißt war. Diese Radläufe wurden von mir sowieso komplett geweitet, sodass die 9x14 ET15 Felgen mit 215/40-14 von meinem Jetta 2 genug Platz bekamen.  Die vorderen Kotflügel wurden ebenfalls geweitet und alle Zierleistenlöcher zugeschweißt. Der gesamte Innenraum wurde entkernt und vom Dämmmaterial befreit. Einarmwischer sowie Motor, Getriebe und Auspuffanlage wurden von meinem „81er Wrack“ übernommen. Als Fahrwerk wurde nun ein KW Gewinde geordert und mit diversen Querlenker- und Domstreben stabilisiert. Bei der Firma Wiechers wurde ein Käfig ganz nach meinen Wünschen in Auftrag gegeben, der 100% passgenau eingebaut werden konnte.

VW Jetta MK1 Typ 16 -12

Nun kam die Frage aller Fragen meines Mitstreiters: „Welche Farbe soll der werden?“ Meine Antwort ohne zu zögern: „Verkehrsorange!“

Nach zwanzig Minuten war alles in Butter

Gesagt, getan.  Wir haben die Karosserie komplett neu grundiert und zwei mal gefüllert. Nach drei Tagen Nassschleifen konnten wir den Lack auftragen und wieder alle Teile montieren. Die erste Probefahrt verlief auch voll nach meinen Vorstellungen, so dass ich direkt zum TÜV gefahren bin, um alles abzunehmen. Der Prüfer vom TÜV zeigte sich sehr begeistert und nach einer Probefahrt von ca. 20 Minuten war alles in Butter!

VW Jetta MK1 Typ 16 -21

Er läuft und läuft und läuft...

Gruß Martin

"

VW Jetta MK1 Typ 16 -11

VW Jetta MK1 Typ 16 -26

VW Jetta MK1 Typ 16 -10