GERMANMOTORKULT
AvD-Oldtimer-Grand-Prix-2014 - 121

Oldtimer Grand Prix 2014 – Zum 42. Mal startete am vergangenen Wochenende die große Sause für Fans, Piloten und Enthusiasten alter automobiler Kultstücke in der rauen Eifel. Wieder einmal lud der AvD – Automobilclub von Deutschland – zum Nürburgring ein und trotz windigster Wetterprognosen kamen tausende an die Grand Prix Strecke sowie die "Grüne Hölle".

AvD-Oldtimer-Grand-Prix-2014 - 18

Oldtimer bis zur Pit Lane begleiten

Unwetterwarnungen bis hin zu Tornados sagte das deutsche Wetteramt und die Unwetterzentrale Deutschland an diesem Sonntag für den Westen Deutschlands voraus. Doch wenn der Nürburgring ruft, dann bleibt man nicht zu hause. Schon gar nicht, wenn auf meiner Karte mit geöffneten Tribünen, Fahrerlager, Pressezentrum und freier Zugang in die Boxen bis zur Pit Lane steht. Zumal galt es viel Freunde und Bekannte wieder zu sehen. Also auf in den Youngtimer und ab zum Ring!

AvD-Oldtimer-Grand-Prix-2014 - 134

Artgerechte Bewegung beim AvD Oldtimer Grand Prix 2014

Bereits der Weg zur Rennstrecke in die Eifel wurde zur Zeitreise, denn hunderte an Young- und Oldtimern sind an diesem Wochenende auf den Straßen rund um den Nürburgring unterwegs. Mit kurzen Zwischenstopp an der Döttinger Höhe geht es dann auch direkt Richtung Fahrerlager. Rad an Rad stehen hier in den Boxen und Teamzelten die Rennfahrzeuge vergangener Epochen. Aber sie stehen beim AvD Oldtimer Grand Prix 2014 nicht nur zur Schau. Sie werden artgerecht bewegt.

AvD-Oldtimer-Grand-Prix-2014 - 60

Zeitzeugen auf der Strecke des Ring

Blubbernde hubraumgeladene Aggregate sorgen das gesamte Wochenende für klangvolle Atmosphäre in Fahrerlager und Boxengasse. Rennlegenden wie Harald Grohs, Walter Röhrl und Johnny Cecotto geben sich die Türklinke in die Hand. Die Luft riecht nach echtem Sprit. Namhafte Hersteller wie Opel, Jaguar BMW, Alfa Romeo und auch Porsche sind als Partner mit vor Ort beim AvD Oldtimer Grand Prix 2014 und präsentieren die automobilen Schätze, die sonst nur im Werksmuseum zu bestaunen sind.

AvD-Oldtimer-Grand-Prix-2014 - 74

 

Reifen, Federn und Pflege im Fahrerlager des Nürburgring

Nicht nur Fahrzeughersteller findet man vor Ort. So präsentiert zum Beispiel der Hersteller Bilstein aus Ennepetal neben Klassikern der Rennsportgeschichte am großen Renntruck seine geschichtsträchtigen Fahrwerke bis hin zum modernen Gewinde. Fahrwerke für Klassiker, welche es übrigens bis heute noch zu kaufen gibt. Auch Reifenhersteller wie Dunlop und Vredestein finden sich vor Ort. Pflegeprodukthersteller Sonax zeigt im Fahrerlager des Nürburgring mit Rat und Tat, wie man den alten Lack am besten pflegt und nebenan bietet das Auktionshaus Coys atemberaubende Klassiker zum Hammerschlag an. So wechseln ein echter Porsche RSR oder auch ein Ford Capri RS den Besitzer an diesem Wochenende.

AvD-Oldtimer-Grand-Prix-2014 - 33

Etwas Realität im Lager

Für wenige Stunden tauche ich beim 42. AvD Oldtimer Grand Prix hinab in eine Welt fernab von 2014. Einzig der Spritpreis von 1,81 EUR Super und das zeitweise Vibrieren meines Smartphones reißen mir wieder zurück in die Realität. Gegen 18 Uhr mache ich mich dann schweren Herzens bei einsetzende Starkregen mit meinem 22 Jahre jungen Audi 100 wieder auf die Autobahn. Zurück bleiben Erinnerungen an tolle Zeitfahrzeuge, der Klang der Motoren und der Geruch von verbranntem Oktan in der Nase.

AvD-Oldtimer-Grand-Prix-2014 - 73

Mehr Bilder findet ihr nun hier in der großen Bildergalerie zum AvD Oldtimer Grand Prix 2014

Bilder von Martin Hillmann (von German Custompixel) und Michael Peschel (MotorMarketing)

Über den Verfasser Zeige alle Beiträge Webseite des Verfassers

Michael Peschel

Michael ist der Inhaber von GermanMotorKult. Gleichzeitig auch Verfasser der meisten Artikel im Blog Magazin. Zudem Social Media Spezialist, Editor und Inhaber der Agentur MP Medien sowie MotorMarketing.

Was sagst Du dazu?

Your email address will not be published. Required fields are marked *