GERMANMOTORKULT

Auch am dritten Tag des Eifel Rallye Festival 2017 berichtet uns Isabelle Brack Geschichten aus dem Cockpit des Audi Sport Quattro von Joachim Lüttike, kurz Lütti. Isabelle kurz & knackig: "Perfektes Wochenende oder wie aus "Team Lindenstraße" das "letzte Einhorn" wurde..."

Das letzte Einhorn auf dem Eifel Rallye Festival

Nach dem Wahnsinnsauftakt mit Georg im Shakedown und Freitags auf der Hyundai Super Stage ging es am Samstag mit Lütti im Audi Sport Quattro weiter. Auf der Agenda standen 3 Rundkurse, die alle 2x gefahren wurden. Jedoch machte mich Herr Lütti am Start auf mein Armaturenbrett aufmerksam und fragte mich, was das sei. Verwirrt blickte ich nach vorne und entdeckte ein Einhorn.

Wir fragten uns, wo das wohl herkam und ließen es erstmal mitfahren. Mit Einhorn fuhren wir als erstes zur WP Kelberg, die u.a. eine Ortsdurchfahrt hatte, wo auch viele Zuschauer standen. Lütti gab auf allen WPs ordentlich Gas und wir hatten richtig Spaß. Leider liefen wir dem ein oder anderen Teilnehmer auf und mussten den Speed rausnehmen, aber alle ließen uns relativ schnell vorbei.

Trockenes Eifelwetter - Thunfisch in eigenem Saft 

Bei dem außergewöhnlich guten Eifelwetter (seit Jahren mal tagsüber ganz ohne Regen !) hatten wir sozusagen eine mobile Sauna und kamen als "Thunfisch in eigenem Saft" gegen 18 Uhr wohlbehalten an der Zielrampe in Daun an. Naja, eine kleine Kampfspur zeigte sich auf der Beifahrerseite, aber wo die jetzt herkam, wissen wir auch nicht - und die is auch schnell wieder weg. Jedenfalls haben wir das ganze Wochenende wirklich rundum genossen - besser geht's eigentlich gar nicht !

Isabelle Brack sagt DANKE

Ein großes Dankeschön an die Orga und an Herrn Lütti, die es ermöglicht haben, dass Georg sich einen Lebenstraum mit der Audi-Fahrt erfüllen konnte. Danke an alle Helfer, Streckenposten, Fotografen und die Zuschauer, die uns alle so toll angefeuert haben ! Und natürlich auch an Jo Theis von quattros und sein Team, die den Audi wie immer perfekt vorbereitet haben und einen superguten Service gemacht haben.

Ein ganz spezieller Dank auch an Georg Berlandy, der mich als Co im Audi mitgenommen hat - es waren sensationelle, unvergessliche Eindrücke !!! Nicht vergessen möchte ich Gunter Wanger (ehem. Co. im Team Kleint/Wanger bzw. Weber/Wanger), der am Freitag völlig überraschend vor mir stand und eine Wundertüte mit alten, originalen Audi-Accessoires für meine Audi Sport's Bar in Händen hielt. Ein wahrer Schatz, den ich ganz bestimmt in Ehren halten werde ! Vielen Dank nochmal !!

Nochmal zum Einhorn

Und nach langen erfolglosen Recherchen und vielen falschen Vermutungen (sorry Kattl Becker), fand sich am Sonntag morgen die Einhorn-Verantwortliche... Katharina Hampe! Der Sticker klebt jetzt an meinem Helm und wird mich wohl noch paar Rallyes begleiten

Bilder vom dritten Tag des Eifel Rallye Festival

Bilder: Isabelle Brack (Handy); Nico Rosenhauer, Karsten Huber (Rally3.de)

Über den Verfasser Zeige alle Beiträge Webseite des Verfassers

Michael Peschel

Michael ist der Betreiber von GermanMotorKult. Gleichzeitig auch Verfasser der meisten Artikel im Blog Magazin. Zudem ist er Social Media Spezialist, Editor und Inhaber der KFZ-Marketing Agentur MotorMarketing.

Was sagst Du dazu?

Your email address will not be published. Required fields are marked *