GERMANMOTORKULT
ADAC Trentino Classic bei Tuningsuche

Neben einem zuverlässigen historischen Fahrzeug benötigt man im Team einen zuverlässigeren Beifahrer. Der Beifahrer hat dann die anspruchsvolle Aufgabe das Team zu navigieren. Das Gehirn sitzt rechts. Der Co-Pilot einer Oldtimer Rallye, der durchaus auch weiblich sein kann, ist Routen-Rechner und Karten-Fuchs. Als Zahlenjoungleur ist er auch unablässig auf der Suche nach der verlorenen Zeit und so leicht durch nichts zu erschüttern. Der Fahrer hat es dagegen richtig gut: Er muss sich nur nach den Anweisungen seines Co richten, dann klappt es meist schon. Das gilt im historischen Rennsport ebenso wie bei den zahlreichen Veranstaltungen, die auch ohne aufwändiges Lizenzierungsverfahren bestritten werden dürfen.

Oberehe Klassik 2012Bei einer klassischen Gleichmäßigkeits-Rallye geht es neben der Streckenfindung im wesentlichen um 3 Größen : die Zeit, den Weg und die Durchschnittsgeschwindigkeit. Das Team muss also auf der vorgegebenen Strecke nach vorgegebener Zeit und festgeschriebenem Weg den vorgegebenen Durchschnitt einhalten. Zu allen diesen Größen finden Sie Angaben im Roadbook, welches der Rallyeveranstalter aushändigt. Um es überhaupt für den Beifahrer zu ermöglichen alle diese Aufgaben erfolgreich umzusetzen, benötigt man folgendes Rallye Zubehör :

1. Zeit

Zur Messung der Zeit benötigt man eine Zeituhr und Stoppuhren. Die Stoppuhren erfüllen folgenden Zweck : Eine Stoppuhr mißt die gesamte Etappe, eine zweite Stoppuhr verwendet man zur Messung einzelner Wertungsprüfungen. Eine dritte Stoppuhr hat immer den Vorteil, dass man bei sogenannten Doppelwertungsprüfungen (eine zweite Wertungsprüfung beginnt im Ziel der Ersten) auch diese Sonderprüfung messen kann. Insbesondere kurze Doppelwertungsprüfungen kann man auch mit Schleppzeigeruhren messen. Für Liebhaber elektronischer Uhren gilt natürlich das Selbe. Es gibt ebenso elektronische Timer mit 1-3 Stoppuhren. Auch hier entscheidet man zwischen elektronischen und mechanischen Uhren.

Hier zwei Beispiele von Zeitnehmern. Die Firme Hanhart ist hier marktführend auf dem Gebiet von präzisen Stoppuhren. 
No items matching your keywords were found.

2. Wegstrecke

Zur Messung der Wegstrecke benötigen man einen Wegstreckenzähler. Es gibt entweder rein mechanische, elektronische oder elektromechanische Geräte. Mechanische Wegstreckenzähler sind ohne Einschränkungen für historische Rallyes zugelassen. Die meisten elektromechanischen Geräte sind mit wenigen Ausnahmen ebenso bei allen Oldtimer Gleichmäßigkeitsrallyes zugelassen. Elektronische Geräte sind bei Gleichmäßigkeits-Rallyes bedingt zugelassen. Welche Geräte bei einer jeweiligen Rallye erlaubt sind, erfährt man in der Ausschreibung einer Gleichmäßigkeitsrallye vom entsprechenden Veranstalter.

Eine günstige und dennoch sehr präzise Variante ist hier das Anbringen eines Fahrradtachos am Fahrzeug. Versuche haben ergeben, dass die Genauigkeit dieser Geräte bei exakter Justage sogar mit einem geeichten Leistungprüfstand überein stimmen. Zu empfehlen ist hier ein hochwertiger Fahrradtacho mit kabelgebundener Signalübertragung.

sigma bc 1609 bike computer cadence
sigma bc 1609 bike computer cadence $10.00
End Date: Monday Dec-11-2017 3:50:52 PST
Buy It Now for only: $10.00
Buy It Now | Add to watch list
Sigma BC 1609 Cadence Bicycle Speedometer
Sigma BC 1609 Cadence Bicycle Speedometer $56.77
End Date: Thursday Dec-28-2017 7:41:05 PST
Buy It Now for only: $56.77
Buy It Now | Add to watch list

Etwas kostenintensiver ist ein Wegstreckenzähler von Marken wie Twinmaster,  Tripmaster oder Retro Trip. Er ist jedoch das ideales Instrument zur Naviagtion bei historischen Gleichmäßigkeitsrallyes. Der Wegstreckenzähler dient zur Messung der Etappenstrecke, um die im Roadbook vorgegebene Wegstrecke zu kontrollieren und somit zur Wegfindung selbst.

Einige Wegstreckenzähler verfügen bereits über eine Kontrollfunktion zur Überwachung der Durchschnittsgeschwindigkeit.

3. Durchschnittsgeschwindigkeit

Zum Ableich der Durchschnittsgeschwindigkeit aus zurückgelegter Wegstrecke und gemessener Zeit benötigt man Schnitttabellen. Die Schnitttabellen zeigen für einzelne Durchschnittsgeschwindigkeiten eine Gegenüberstellung von Weg und Zeit. Ein Durchschnittscomputer erspart diesen analogen Abgleich und ist daher sehr hilfreich. Auf einer unserer ersten Gleichmäßigkeitsprüfungen waren mit dem Audi 100 Coupé S ohne Schnittabelle unterwegs. Das Ergebnis wurde mit entsprechend hohen Strafpunkten dotiert.

No items matching your keywords were found.

Fazit: Die Wahl ob man sich für elektronische Instrumente oder mechanisch arbeitende Instrumente entscheiden ist Geschmackssache und ist davon abhängig, an welchen Veranstaltungen man teilnehmen möchte. Elektronische Instrumente arbeiten natürlich präziser, sind aber dafür nicht so stilecht. Einige Veranstalter lassen keine elektronischen Instrumente bei der Teilnahme Ihrer Veranstaltung zu oder klassifizieren in 2 Gruppen. Die Klasse in der nur mechanische Instrumente erlaubt sind nennt man auch >Sanduhrklasse<.

Wer vor der Tour seinen "Rallyekoffer" packt, sollte noch ein Geodreieck, ein Stempelkissen, eine Handlampe, eine Lupe und mehrere Kugelschreiber mit auf die Strecke nehmen, um für manche Eventualitäten gerüstet zu sein. Als Beispiel kam es bei unbemannten Stempelkontrollen schon vor, dass der Vorgänger ganz aus Versehen das Stempelkissen eingepackt hat und man ist froh noch ein Kissen on board zu haben.

[Not a valid template]

 

Über den Verfasser Zeige alle Beiträge Webseite des Verfassers

Michael Peschel

Michael ist der Betreiber von GermanMotorKult. Gleichzeitig auch Verfasser der meisten Artikel im Blog Magazin. Zudem ist er Social Media Spezialist, Editor und Inhaber der KFZ-Marketing Agentur MotorMarketing.

1 KommentarHinterlasse einen Kommentar

Was sagst Du dazu?

Your email address will not be published. Required fields are marked *